Hestia

Wohn- und Geschäftshaus an der Kasinostraße, Duisburg

In Ergänzung zum Neubau- und Sanierungsprojekt Steinsche Gasse wurde aib mit der Planung eines weiteren Wohn- und Geschäftshauses in der Kasinostraße beauftragt. Der Neubau sollte die bereits in Bau bzw. Sanierung befindlichen Gebäude im Innenhof der Steinschen Gasse ergänzen und zur Aufwertung der Kasinostraße dienen. Die auf dem Grundstück vorhandenen und nicht mehr revitalisierungsfähigen Altgebäude mussten zu diesem Zwecke abgebrochen werden.


Im Erdgeschoss befinden sich Gewerbeflächen, die von der Kasinostraße über drei Eingänge erschlossen werden können. In den Etagen 1 bis 4 werden die barrierearmen Wohnungn als Dreispänner angeordnet, hinzu kommen zwei Dachgeschosswohnungen. Die Erschließung der Wohnungn erfolgt rückwärtig durch den vorhandenen Innenhof Steinsche Gasse. Insgesamt verfügt der Neubau über 14 Wohnungen mit Größen zwischen 50 und 92 Quadratmetern, von denen fast jede einen Balkon oder eine kleine Dachterrasse besitzt. Außerdem wurde das Gebäude als KfW-Effizienzhaus 55 gebaut, um den Energieverbrauch zu minimieren und Betriebskosten zu sparen.



 

"Die beiden Neubauten an Kasinostraße und Steinsche Gasse ergänzen die bestehende Bebauung zu einem Hofensemble. Entstanden sind Wohnungsbauten mit anspruchsvoller Ausstattung. Die Aufenthaltsqualität eines vorher vernachlässigten Stadtraums wird maßgeblich verbessert."

NICOLE DOMOGALLA

Der 5-geschossige Neubau fügt sich nahtlos in seine Umgebung ein. Mit einer klassischen Lochfassade nimmt die Architektur Bezug auf die Nachbarbebauung aus Wohn- und Geschäftshäusern. Ein rhythmischer Wechsel der hochformatigen Fenster mit bodentiefer Verglasung belebt die Fassade. Gemeinsam mit dem bereits vorher fertiggestellten Ensemble aus barrierearmen Wohngebäuden und denkmalgeschütztem Bestandsgebäude entstand an der Steinschen Gasse ein ruhiger und differenziert gestalteter Innenhof.


Durch eine geschickte Aufteilung der Geschosshöhen konnte gegenüber dem abgebrochenen Altbestand ein zusätzliches Vollgeschoss gewonnen werden. Die Wohnungen sind in Nord-Süd-Richtung angelegt und verfügen über einen Süd-Balkon. Die bodentiefen Fenster in sämtlichen Räumen vermitteln einen großzügigen Wohneindruck und sorgen zugleich für eine außergewöhnlich gute Belichtung.


Die Ladenfläche im Erdgeschoss bildet sich nach außen durch eine dunkelgraue Klinkerfassade ab und lässt sich in bis zu drei Gewerbeeinheiten von 40 bis 200 Quadratmeter Größe aufteilen.



Auftraggeber

Hestia Immobilien KG


Standort

Kasinostraße, Duisburg


Bruttogrundfläche (BGF)

1.935 m²


Team aib

Nicole Domogalla, Mirko Päth, Francisco Fernandez-Montero, Tanja Reimer, Bin Yang


Leistungen aib

Objektplanung, Außenanlagen, Baumanagement



Ansprechpartnerin


Nicole Domogalla

Dipl.-Ing. Architektin

Telefon +49 (0) 203 9404-0

nid@aibonline.de

 
 
Aktuelle Projekte
Lister Dreieck Hannover

BÜROKONZEPT

Head Office der Schenker AG

BÜROKONZEPT

Globales Besucherzentrum

GENERALPLANUNG

Unser Team braucht Verstärkung.

Logo_aib_ohne_claim 1200 rgb.jpg
© 2021 aib GmbH     Impressum     Datenschutz