20.06.2020 | Tag der Architektur 2020


aib mit Duisburger Kindertagesstätte virtuell vertreten


Am „Tag der Architektur“ lässt sich auch in diesem Jahr wieder ein neues Projekt der aib entdecken – die Duisburger Kita „Am Förkelsgraben“. Corona-bedingt findet die Besichtigung diesmal allerdings nicht vor Ort statt. Am 20. und 21. Juni 2020 präsentiert die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen stattdessen einen umfangreichen Katalog mit ergänzender Online-Bilddatenbank.


Die Kita „Am Förkelsgraben“ im Duisburger Stadtteil Hüttenheim wurde von aib umfassend saniert und neugestaltet. Der Bau aus den 1950er-Jahren besticht heute mit abwechslungsreichen Raumfolgen sowie einem lichten und freundlichen Ambiente. Ein Bild von der gelungenen Sanierung können sich Archtekturinteressierte online machen. "Zum 25. Jubiläum in NRW wollen wir innovative Wege der Architekturvermittlung nutzen“, betont Ernst Uhing, Präsident der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. Auf virtuellem Weg werden Bauinteressierten Planungskonzepte und Umsetzungen vorgestellt sowie Anregungen für eigene Vorhaben gegeben.


Als eines der ausgewählten Projekte zum „Tag der Architektur“ in Nordrhein-Westfalen verweist die Kita „Am Förkelsgraben“ auf dessen diesjähriges Motto „Ressource Architektur“. So steht die Sanierung des Altbaus von aib exemplarisch für einen intelligenten und verantwortungsvollen Umgang mit Bestandsbauten. In einem solchen liege eine große Chance, aber auch eine Verpflichtung, so Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, anlässlich des „Tags der Architektur“: „Denn die bestehende Bausubstanz speichert unzählige Potenziale und Energien, die Grundlage für identitätsstiftende, lebenswerte und lebendige Räume sind.“


Projekt: GEBAG Sanierung und Erweiterung Kita Am Förkelsgraben


Unser Team braucht Verstärkung.

Logo_aib_ohne_claim 1200 rgb.jpg
© 2021 aib GmbH     Impressum     Datenschutz