27.04.2021 | Siemens Besucherzentrum


THE IMPULSE in Amberg eröffnet

 

Wir freuen uns über den Start des von uns geplanten Besucherzentrums für Siemens in Amberg. Am dortigen Standort des Konzerns wurde am 27. April der Neubau „The Impulse“ feierlich eröffnet. Das von aib entworfene und digital geplante Gebäude steht für Zusammenarbeit, Innovation und wegweisende Lösungen. Auf drei Ebenen lässt sich die Zukunft der autonomen Fertigung erleben. „Amberg setzt Impulse für die Industrie weltweit“, sagte Cedrik Neike, Siemens-Vorstand und CEO der Siemens Digital Industries, bei der (Corona-bedingt hybriden) Eröffnungsfeier. Als Ehrengäste waren auch die beiden früheren Siemens-Vorstände Joe Kaeser und Klaus Helmrich anwesend.

 

„Mit dem ‚Impulse‘ erhält der Standort ein hochmodernes Kundenzentrum, in dem wir die Zukunft der Automatisierung und Digitalisierung erlebbar machen“, so Cedrik Neike. Für Kunden, Mitarbeiter und Partner bietet das neue Besucherzentrum einen Showroom mit innovativen Ideen und Lösungen. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Digi-Lab für die Zusammenarbeit mit Hochschulen, Start-ups und Kunden in der Entwicklung innovativer Konzepte für die Automatisierung von Fabriken.

 

Das Visitor Center Amberg ist das modernste von mehreren Digital Enterprise Experience Centers von Siemens weltweit. Digitalisierung spielte auch bei unserer Planung und beim Bau eine entscheidende Rolle. Mit Hilfe eines von uns erstellten 3D-Modells in BIM konnte das Gebäude bereits vor der Bauphase virtuell betreten werden. Der Digitale Zwilling vereinfachte nicht nur den Entstehungsprozess, sondern ermöglicht nun auch einen besonders nachhaltigen Betrieb – „The Impulse“ ist LEED-Gold zertifiziert. Zugleich bildet er die Grundlage für ein digitales Besuchermanagement mit einer bedarfsgerechten Regelung von Beleuchtung, Belüftung und vielem mehr.

 

Auf einer personalisierten Tour durchläuft der Gast im neuen Besucherzentrum mehrere Stationen. Eindrucksvolle Präsentationen zeigen Zukunftstechnologien wie 5G, Edge Computing und künstliche Intelligenz. Schon von außen beeindruckt die dreigeschossige Architektur mit einer dynamischen Haut aus Aluminium-Paneelen. Im Inneren empfängt ein lichtes Atrium die Besucher, das von einem 17 Meter langen, freischwebenden Dach überspannt wird. Vom Begrüßungsbereich mit einer spektakulären neun Quadratmeter großen LED-Wand geht es in die Ausstellungsbereiche. Außerdem ist das Visitor Center über zwei Zugänge mit den beiden Siemens-Werken am Standort verbunden, so dass sich digitale Fertigung konkret erleben lässt. „Das neue Besucherzentrum wird ein Leuchtturm für die Digitalisierung sein. Mögen sich allesamt an der gelungenen Symbiose von Architektur und digitaler Technik erfreuen“, sagte der Amberger Landrat Richard Reisinger bei der Eröffnung. 



https://new.siemens.com/de/de/unternehmen/themenfelder/impulse-visitorcenter.html

 


Projekt: Siemens Besucherzentrum Amberg


Visualisierung: aib GmbH/macina digital film, Hannover.


Unser Team braucht Verstärkung.

Logo_aib_ohne_claim 1200 rgb.jpg
© 2021 aib GmbH     Impressum     Datenschutz